edition fink Ka Moser Das Farbengedicht
cover:Das Farbengedicht

Ka Moser
Das Farbengedicht

Werkkatalog

Herausgegeben von der Kommission für Kunst und Architektur des
Kantons Bern

Textbeiträge von Simon Baur, Peter Kraut, Urs Kurth, Ursula Stücheli (dt./engl.)

176 Seiten, 150 Abb. in Farbe,
24 x 17 cm, Fadenheftung, Halbleinenband

Gestaltung Bastien Aubry, Dimitry Broquard, flag, Zürich

edition fink, Zürich 2004
ISBN 978-3-906086-76-7

CHF 48.00 / EUR 38.00 / USD 45.00

 

Bestellen

Die Publikation von Ka Moser schliesst eine Lücke: Erstmals ist das vielschichtige Werk der Berner Künstlerin – die sich seit Jahrzehnten zwischen Musik, musikalischer Performance und Malerei gewandt bewegt – im Band «Das Farbengedicht» als Einheit dargestellt. Die schöne Gestaltung und die einfühlsamen Texte tragen ihren Teil zur Attraktivität und Übersichtlichkeit des Bandes bei.
Die Publikation stellt ein Werk dar, das mit Konzertperformances begann und zeigt mit zahlreichen farbigen Abbildungen Arbeiten – mit selbstredenden Titeln wie «Von rot zu gelb», «rotmalgelb, TON» oder «Kaleidoscope-eye» und «Grosse Themen als kleine Muster» – aus allen Schaffensperioden der Künstlerin.
Ka Moser schreibt zu ihrer Arbeit: «Die Farben sind die Welt mit der ich umgehen kann. Meine Bilder und Objekte, jedes in einer Art von Dringlichkeit entstanden, sind wie Fundstücke die sich ansammeln, fortsetzen und zusammenwirken. Wie die Farben sich zusammenfinden und was daraus entsteht ist Malerei.»
In diesem Sinn bietet «Das Farbengedicht» nicht nur weiterführende Materialen zur Arbeit von Ka Moser, sondern ist auch ein sehr sinnliches Bilderbuch.


Weitere Informationen