edition fink David Shrigley Yellow Bird with Worm
cover:Yellow Bird with Worm
inhalt:Yellow Bird with Worm

David Shrigley
Yellow Bird with Worm

Künstlerbuch

Herausgegeben von Mirjam Varadinis, Kunsthaus Zürich

18 Seiten, 16 Abb. in Farbe,
16 x 19 cm, Pappbilderbuch, Integralbindung

Gestaltung Georg Rutishauser, Zürich

edition fink, Zürich 2003
ISBN 978-3-906086-56-9

 

Vergriffen

Der britische Künstler David Shrigley (*1968 in Leicester, lebt und arbeitet in Glasgow) wurde mit Zeichnungen in schwarzer Tinte – harmlos scheinenden Kritzeleien – international bekannt. Auch wenn Shrigley vorwiegend zeichnet, ist für ihn der Zugang zum Medium Zeichnung nur noch gebrochen möglich. Seine Werke erinnern denn auch eher an Kinderkritzeleien als an Kunst.
Seit Beginn seiner Karriere spielen Künstlerbücher für Shrigley eine wichtige Rolle. Insgesamt 15 solcher Bücher sind erschienen, bisher immer mit schwarzweissen Zeichnungen.
Das anlässlich der David Shrigley-Ausstellung im Zürcher Kunsthaus erscheinende Künstlerbuch «Yellow Bird with Worm» hingegen konzentriert sich ausschliesslich auf Shrigleys farbige Werke. Diese Malereien auf Papier sind zeitlich etwas nach den schwarz-weiss Zeichnungen entstanden, sind aber eng mit ihnen verbunden – sowohl formal als auch inhaltlich.
Shrigleys bewusst ungeschickt inszenierte, kindlich wirkende Handschrift findet seine Entsprechung im Format des Künstlerbuchs «Yellow Bird with Worm», das mit seinen insgesamt 18 kartonierten Seiten und 16 farbigen Abbildungen an die typischen Bilderbücher für Kleinkinder erinnert. Doch bei genauerer Betrachtung entpuppt sich der Inhalt des Buchs als kaum kindertauglich.


Weitere Informationen