edition fink Com & Com / Johannes M. Hedinger, Marcus Gossolt C-Files: Tell Saga
cover:C-Files: Tell Saga
inhalt:C-Files: Tell Saga

Com & Com / Johannes M. Hedinger, Marcus Gossolt
C-Files: Tell Saga

Drehbuch mit zahlreichen Fotos

Herausgegeben vom Kunsthaus Zürich und la Biennale di Venezia

176 Seiten, 32 Farbtafeln mit 26 Abb., 18 x 11,2 cm, Broschur

2. überarbeitete Auflage (2001)

Gestaltung Georg Rutishauser, Zürich

edition fink, Zürich 2000
ISBN 978-3-906086-37-8

CHF 14.90 / EUR 9.90 / USD 12.90

 

Bestellen

Nach einer Reihe mysteriöser Funde von Leichen mit Einstichen am Nacken erwacht auf der Intensivstation eines Luzerner Spitals ein Mann aus dem Koma und behauptet, Wilhelm Tell zu sein: Ein Fall für das SBI-Agentenduo Hedinger/Gossolt.
«C-Files: Tell Saga» ist die Geschichte zweier Helden in zwei Zeitebenen: Agent Hedinger kämpft in der Gegenwart gegen die korrupte Regierung, während Agent Gossolt im 13. Jahrhundert, der Schweizer Gründerzeit, für unsere Freiheit einsteht.
Seit Schiller zählt die Tell-Sage zu den berühmtesten europäischen Mythen und ist Zeugnis vom Triumph des Freiheitswillens über die Unterdrückung.
«C-Files: Tell Saga» ist eine rasante Detektiv- und Zeitreisestory mit vielen Parodien auf die Unterhaltungsindustrie und charmanten Persiflagen der Film- und Literaturgeschichte. Die Vorgänge von 1291 werden aus der Gegenwart gesehen und interpretiert: Ein nationaler Mythos wird demontiert.
Verfilmt von und mit den beiden Shootingstars Marcus Gossolt und Johannes M. Hedinger von Com & Com und Oscar-Preisträger HR Giger in einer weiteren Hauptrolle.


Weitere Informationen

Weitere Titel