edition fink Lisa Schiess 6 x 6
cover:6 x 6
inhalt:6 x 6

Lisa Schiess
6 x 6

Edition

Box mit 36 Spieljetons in Farbe,
12,5 x 12,5 x 2,5 cm

Auflage 200 Exemplare, signiert und nummeriert von 1/200 bis 200/200

Gestaltung Georg Rutishauser, Zürich

edition fink, Zürich 1996
ISBN 978-3-906086-16-3

CHF 125.00 / EUR 100.00 / USD 115.00

 

Bestellen

Die Arbeit «Das Würfelspiel» von Lisa Schiess besteht aus insgesamt 54 Teilen – 6 grossen Netzwürfeln, 6 kleinen Netzwürfeln, 6 kleinen Augenwürfeln und 36 Jetons – das Mass aller Teile ist die Zahl 6, analog zu den 6 Seiten des Würfels.
Mit der Edition «6 x 6» sind, in einer limitierten Auflage, die 36 Spieljetons aus dem Würfelspiel verfügbar. «6 x 6» lässt sich, in der Tradition herkömmlicher Spiele – wie vergleichsweise dem Memory – als Legespiel für mehrere Personen anwenden. Bei diesem Spiel jedoch müssen sich die Spielerinnen und Spieler auf eigene, für alle verbindliche Regeln einigen. Spielend, das heisst kombinierend und sich intuitiv leiten lassend, können sich die Spielerin und der Spieler aber auch von der potenziellen Bildervielfalt des Spiels «6 x 6» auf Abwege bringen lassen und ihre eigenen Bilder auslegen.
Elisabeth Grossmann schreibt dazu: «Die Mehrteiligkeit und Variabilität dieses Werkes ist hier als Angebot zu verstehen, die Kunst in ihrem Wandlungscharakter zu erkennen und gleichzeitig an diesem Prozess teilzunehmen. Das in sich geteilte und variable Bild bedeutet eine Absage an die traditionellen Merkmale der Eindeutigkeit und Einheitlichkeit, indem es bewusst mit dem Moment des offenen Standpunktes arbeitet.»


Weitere Informationen

Weitere Titel