edition fink Daniela Keiser Die Kairo Übersetzung / The Cairo Translation
cover:Die Kairo Übersetzung / The Cairo Translation
inhalt:Die Kairo Übersetzung / The Cairo Translation

Daniela Keiser
Die Kairo Übersetzung / The Cairo Translation

Künstlerheft

Herausgegeben von Georg Rutishauser

Textbeiträge von Karem Albehari, Salah al Dao, Mahmoud Darwesh, Karim Farag, Mahmoud Hanafy, Mohammad al Kholy, Zinab Lashen,
Mohammed Megahed, Mostafa Abd al Shafy, Olla Abd al Shafy, Mona Zakaria Sobh, Rame Yahya (arab./dt./engl.)

56/56 Seiten, 12 doppels. Abb. in Farbe, 13 Faksimiles von Manuskripten, 31 x 23,5 cm, 2 Hefte, lose Bogen, gefaltet und ineinandergesteckt

Gestaltung Marco Walser, Elektrosmog, Zürich

edition fink, Zürich 2010
ISBN 978-3-03746-145-7

CHF 32.00 / EUR 24.00 / USD 30.00

 

Bestellen

Ausgangslage für dieses Übersetzungsprojekt von Daniela Keiser sind zwölf Fotografien, die während eines Atelieraufenthaltes in Kairo und Umgebung entstanden sind. Entsprechend der Anzahl der Bilder wurden zwölf Bewohnerinnen und Bewohner dieser Stadt eingeladen, zu jeweils einer der Fotografien einen Text in arabischer Sprache zu verfassen. Im vorliegenden ungebundenen Heft sind nun diese Bilder und die entstandenen handschriftlichen Texte zusammengestellt.
Die Publikation erscheint in zwei Sprachausgaben je mit englischen respektive deutschen Übersetzungen der Texte und Faksimile der arabischen Handschriften.
Sich rücklings auf die verschneite Erde fallen zu lassen, gehört in unseren Breitengraden zu einem beliebten Spiel für Kinder und Erwachsene. Fünf Busstunden von Kairo entfernt, am Rande der Schwarzen Wüste, dort, wo die Dünenhügel zu wandern beginnen, legen sich Kinder und Erwachsene auf die Erde beziehungsweise auf den feinen Sand, um ihre Spuren zu legen. Im Unterschied zu hier werden dort die Beine nicht bewegt, der entstandene Abdruck wird aber ebenfalls als «Engel» gelesen.


Weitere Titel