edition fink Renée Levi, Karen Geyer LeviGeyer
cover:LeviGeyer
inhalt:LeviGeyer

Renée Levi, Karen Geyer
LeviGeyer

Künstlerplatte

Herausgegeben von Andrea Domesle, Kunsthalle Palazzo, Liestal

Cover Renée Levi, Musik Karen Geyer, Fotobooklet Marcel Schmid, Text Andrea Domesle

Vinyl-Schallplatte mit Booklet und Textblatt, 38 Min. 44 Sec.,
12/4 Seiten, 12 Abb. in Farbe,
31 x 31 cm, Drahtheftung in zweifach gerilltem Cover in Kunstoffhülle

Gestaltung Marcel Schmid, Basel

edition fink, Zürich 2010
ISBN 978-3-03746-144-0

CHF 75.00 / EUR 60.00 / USD 70.00

 

Bestellen

Für die Ausstellung «Dialog I» waren Karen Geyer und Renée Levi eingeladen, sich mit der Arbeit der anderen auseinanderzusetzen und für die Kunsthalle Palazzo in Liestal eine ge­mein­same Präsentation zu entwickeln. Die Künstlerinnen haben ein Raumkonzept mit vier grossen, mit halb­trans­paren­tem Baumwollstoff bespannten Chassis entworfen. Das Format nimmt am kleinsten Raum Mass und füllt diesen gänzlich. Die an die Wände gelehnten Bildrahmen verändern das Raumgefüge, verstellen oder verlängern Durchgänge oder zerteilen einen Saal. Entstanden ist in den verdunkelten Räumen eine vom kalten LED-Licht beleuchtete Ge­samt­inszenie­rung, in der sich Bewegungs­abläufe und Schattenwürfe sowohl der Malerei als auch der Musik­installationen verschränken.
Eine Passage in eine andere Welt. Die sich in der Zeit quasi unendlich erstreckende und leicht wandelnde, analog erzeugte Tonspur trifft auf die performative, sich gleichsam aus der Wiederholung von Bewegungsrhythmen formierende, malerische Geste von Renée Levi.
Für die vorliegende Edition haben die beiden Künstlerinnen ihre Zusammenarbeit über die Ausstellung hinaus weitergeführt und gemeinsam das klassische Format einer Langspielplatte bespielt. Während Karen Geyer eine Auswahl an Sounds aus der Ausstellung und Aufnahemen in den Räumen des Palazzo zu neun neuen Stücken zusammenstellt, hat Renée Levi alle 350 Covers ausgelegt und mit Roller und schwarzer Acrylfarbe bearbeite.
Ein Bildheft mit zwölf grossformatigen Ausstellungsfotografien von Marcel Schmid und ein Beipackzettel mit einer Einführung von Andrea Domesle ergänzen die Edition.


Downloads

Weitere Informationen

Weitere Titel