edition fink Margot Zanni The Locations
cover:The Locations

Margot Zanni
The Locations

Erscheint als Band 3 in der Reihe «Junge Kunst» herausgegeben von der Kommission Bildende Kunst der Stadt Luzern

Textbeiträge von Rayelle Niemann, Tim Zulauf (dt./engl.)

120 Seiten, 135 Abb., davon 82 in Farbe, 21 x 13 cm, Fadenheftung, Broschur mit 6-teiliger Postkartenserie als Beilage

Gestaltung Urs Lehni, Corinne Zellweger, Zürich

edition fink, Zürich 2007
ISBN 978-3-03746-108-2

CHF 24.00 / EUR 17.00 / USD 22.00

 

Bestellen

Margot Zanni legt mit «The Locations» eine raffiniertes Buch vor: Inhaltlich monografisch angelegt, erhält die Publikation durch die direkte Umsetzung der Arbeiten den Charakter eines Künstlerbuches.
Margot Zanni ist Fotografin, Videokünstlerin und Installateurin und beschäftigt sich mit unauffälligen Orten. Diese bieten Raum für Projektionen und Spekulationen und werden zu Anlässen für Geschichten. In ihrer gesamten künstlerischen Arbeit steht die Rückkopplung von geschildertem Leben und realen Orten im Zentrum. Durch dramaturgisches Eingreifen in dokumentarisches Material und neues Zusammenfügen von gefundenen Objekten und Found Footage entwickelt sie neue Lesarten. An den Schnittstellen von Authentizität und Fiktion entstehen ungeahnte Zusammenhänge und eröffnen einen neuen Kosmos. Die Vielschichtigkeit der getroffenen medialen Auswahl in den Arbeiten von Margot Zanni verweist auf die Komplexität der Identifikationsmöglichkeit von Orten.
Die handliche, reich bebilderte Publikation wird ergänzt von Texten von Rayelle Niemann und Tim Zulauf, wobei Niemann auf die vorgestellten Projekte Zannis eingeht, während Zulauf zu den Titeln der Werke eine parallele Erzählung assoziiert.
«The Locations» gibt mit zahlreichen Materialien einen überzeugenden Einblick in ein vielschichtiges Werk und bietet mit der Reproduktion der gleichnamigen Kartenserie, einem Readymade Zannis, den Reprint eines Originals.


Weitere Informationen