edition fink Christoph Schreiber Staub bauen
cover:Staub bauen

Christoph Schreiber
Staub bauen

Werkbuch

Textbeitrag von Michael Rush und ein Gespräch von Oliver Kielmayer mit Christoph Schreiber (dt./engl.)

108 Seiten, 52 Bildtafeln in Farbe
und 50 Abb. im Textteil, 23 x 20 cm, Leinenband

Gestaltung Franziska Burkhardt,
Buka Garfik, Zürich

edition fink, Zürich 2006
ISBN 978-3-03746-102-0

CHF 28.00 / EUR 19.50 / USD 25.00

 

Bestellen

Mit dem Werkbuch «Staub bauen» legt Christoph Schreiber seine bisher wichtigste Publikation vor. «Staub bauen» gibt einen ausführlichen Überblick über das Werk Schreibers seit 1994. Dabei werden neben den jüngsten Bildmanipulationen auch zahlreiche zum Teil ältere installative Arbeiten vorgestellt. Ein kunsthistorischer Text von Michael Rush sowie ein Gespräch von Oliver Kielmayer mit dem Künstler runden die Publikation ab.
Christoph Schreiber arbeitet vorwiegend mit Fotografien, die er am Computer weiter bearbeitet. Mit den Möglichkeiten derdigitalen Technologie verarbeitet er Bilder und überführt seine Motive in surreale, traumhafte Zustände. Mit seinen subtilen Manipulationen schafft er es immer wieder, die Betrachtenden angesichts alltäglicher Situationen in Erstaunen zu versetzen.
In «Staub bauen» wird die Arbeit Schreibers durch die subtile Gestaltung erlebbar und der Zugang zu einem äusserst vielschichtigen Werk eröffnet.


Weitere Informationen