edition fink Davide Cascio Rooms, Roses, Polyhedrons
cover:Rooms, Roses, Polyhedrons

Davide Cascio
Rooms, Roses, Polyhedrons

Herausgegeben von Elio Schenini, Museo Cantonale d’Arte, Lugano

Textbeiträge von Mounira Khemir, Christ-Maria Lerm Hayes und
Elio Schenini (ital./engl.)

96 Seiten, 84 Abb., davon 36 in Farbe, 20 x 24 cm, Fadenheftung, Broschur mit Schutzumschlag

Gestaltung Sidi Vanetti, Lugano

edition fink, Zürich 2007
ISBN 978-3-03746-122-8

CHF 24.00 / EUR 17.00 / USD 22.00

 

Bestellen (1 Exp. im Warenkorb)

Die Publikation «Rooms, Roses, Polyhedrons» des jungen Tessiner Künstlers Davide Cascio erscheint zur gleichnamigen Einzelausstellung im Museo Cantonale d’Arte in Lugano aus Anlass der Verleihung des Manor-Kunstpreises 2007 des Kantons Tessin.
Die Arbeiten von Davide Cascio sind reich an komplexen Verweisen und Bezugnahmen auf die Vergangenheit. Er bedient sich dabei nicht nur der visuellen Künste, sondern ebenso der Architektur, der Literatur, der Philosophie und des Films und verflicht die vielfältigen Motive und Fragmente gekonnt ineinander.
Bei seinem Streifzug durch das Archiv der Geschichte lässt sich Cascio vor allem von Assoziationen leiten. Eine der Techniken, die der Künstler häufig anwendet, ist die Collage, bei der das Zueinanderstellen von fotografischen Fragmenten dazu dient, utopische Landschaften zu zeichnen oder Aspekte der Realität in abstrakten Kompositionen zu thematisieren. Seine Arbeiten nehmen damit in vielen Fällen eine ikonische, symbolische Bedeutung an.
Die vorliegende Publikation gibt einen Überblick über die aktuellen Themen des Künstlers. Zahlreiche Abbildungen, Skizzen, Fotos von Installationen und Darstellungen aus Büchern werden einander gegenübergestellt. Texte von Christa-Maria Lerm Hayes, Mounira Khemir und Elio Schenini vertiefen unterschiedliche Aspekte der Arbeit und machen mit dem vielseitigen Werk vertraut.


Weitere Informationen